Markus Baersch

Software · Beratung · Lösungen

Start » Blog » Google / Usability

10.06.2010

Also, das ist schon irgendwie dreist: Da verschlimmbessert Google das Startseitendesign durch 30″-füllende ätzende Hintergrundbilder und eröffnet nur demjenigen einen Weg zurück zum alten Design, welcher sich vermittels Google Konto anmeldet und wieder ein weißes Hintergrundbild als „Tipp der Redaktion“ übernimmt.

Hintergrundbild bei Google
Irgendwie übel riechender „Login-Bait“ bei Google: Willste´s wieder schön? Meld! Dich! An!

Davon abgesehen, dass ich schon jetzt eine beachtliche Menge an Leuten darüber aufgeregt haben mag, wird diese Aktion sicher zu einer deutlichen „Optimierung“ der Rate bei der Suche angemeldeter Benutzer bedeuten. Oder anders: Statt von Vorteilen der Anmeldung zu überzeugen, werden nun offenbar gezielt künstliche Nachteile für Nichtanmeldung geschaffen, um den „Anreiz“ zu erhöhen. Der kleine kennzahlengetriebene Manager in mir zieht vielleicht noch heimlich den Hut vor diesem Schachzug… der Rest findet das aber definitv… naja: übel. ebel. evel. evil. Jedenfalls fast. Zumindest für heute visualisiere ich Google wohl eher als ledergeschürzte und peitschenschwingende Werbeclip-Domina, die mir ein eindringliches „MELD!!!  DICH!!!  AN!!!“ befiehlt. Irgendwie unschön.  

Aber was soll das Gemecker? Freuen wir uns an den schönen bunten Bildern! Bing hat das ja schließlich auch. Und schneller ist nun alles auch dank Caffeine. Schneller im Index, schneller gefunden, schneller vollgespammt. Schneller alles eben. Wen stört es da schon, dass es schei..e aussieht?

© 2001 - 2017