Markus Baersch

Software · Beratung · Lösungen


MB-SyncJobs - Hilfe zur Programmbedienung:
Installation

Nach dem Download des Programms entpacken Sie einfach das Archiv (ZIP) und kopieren die Datei MBSyncJobs.EXE in ein beliebiges Verzeichnis. Nach dem ersten Programmstart wird eine Verknüpfung auf dem Desktop erzeugt, über die Sie das Tool künftig starten können - Sie können diese Verknüpfung natürlich auch per Drag & Drop in die Schnellstartleiste kopieren.

Auch im Startmenü wird (nur für den gerade angemeldeten Benutzer) eine Programmgruppe "MB-Tools" und ein Eintrag für das Programm erzeugt.

Eintrag im Startmenu   

Beim Programmstart wird in Ihren "Eigenen Dateien" ein Ordner mit dem Namen "MBSyncJobs" angelegt. Hier speichert das Programm per Vorgabe alle Joblisten, die Sie anlegen. Bei automatischem Ausführen (siehe "Parameter beim Programmstart") wird in diesem Verzeichnis zudem die Logdatei "LastJob.log" angelegt.

"Deinstallation"

Alle Einstellungen des Programms werden in der Registry im Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Software\MBSL\MB-SyncJobs" gespeichert. Sollten Sie das Programm also nicht mehr benötigen, löschen Sie bei Bedarf diesen Schlüssel, die Datei MBSyncJobs.EXE und ggf. den Ordner MBSyncJobs unter Eigene Dateien" mit Ihren eigenen Joblisten - fast fertig.

Entfernen Sie auch die Verknüpfung auf dem Desktop und die Programmgruppe, sind wirklich alle Spuren beseitigt.


<< Zurück zu "Allgemeine Hinweise"    Weiter mit "Parameter beim Programmstart">>



 

© 2001 - 2017