Markus Baersch

Software · Beratung · Lösungen


MB-SyncJobs - Hilfe zur Programmbedienung:
Joblisten speichern

Wenn Sie eine Jobliste definiert haben, die bestimmte Aufgaben für Sie übernimmt, so können Sie die Liste anschließend z. B. über DATEI - JOBLISTE SPEICHERN auf Ihrer Festplatte ablegen. Per Vorgabe wird das automatisch erzeugte Arbeitsverzeichnis des Programms verwendet.

Auf diese Weise steht der definierte Ablauf jederzeit zur erneuten Verwendung bereit. Alternativ verwenden Sie zum Speichern den Schalter in der Symbolleiste oder den Hotkey STRG+S.

  • Hinweis: Es wird dabei immer ein Dialog eingeblendet, selbst wenn bereits ein Dateiname vergeben wurde.

Joblisten laden

Zum Einlesen klicken Sie z. B. auf DATEI - JOBLISTE ÖFFNEN. Für die zuletzt verwendeten Dateien werden Einträge im Datei-Menü angehängt. Ebenso besteht die Möglichkeit des Ladens einer Liste per Parameter bei Programmstart.




<< Zurück zu "Ausführen der Jobs"    Weiter mit "Such- und Löschfunktion">>



 

© 2001 - 2017