Markus Baersch

Analytics · Beratung · Lösungen

Start » Blog » Privat

06.01.2010

Es ist schon komisch, wie schnell man sich im Ton vergreifen kann, ohne das überhaupt zu bemerken. Jedenfalls im Web und in E-Mails. Da sehe ich regelmäßig Webmaster, Zeugs-Auf-Der-Pinnwand-Hinterlasser und Mailschreiber, die ganz und gar nicht sparsam mit GROSS geschriebenen Worten, Passagen oder ganzen Sätzen... und vor allem dem beliebten "!" umgehen. Während so ein Ausrufungszeichen (oder Ausrufezeichen? Wurscht...) es - sparsam eingesetzt - durchaus leisten kann, einzelnen (wenigen, sparsam ausgewählten) Sätzen etwas mehr Gewicht zu verleihen, sorgt die zunehmende Überschwemmung von Sätzen und Absätzen mit "!", "!!" oder gar "!!!!!" eher dazu, dass sich der geneigte Leser gründlich angeschrien fühlt.

Und ich weiß, dass ich da nicht allein bin. GANZ sicher! 😉

© 2001 - 2022 Markus Baersch